Arbeitsgemeinschaften

 
Chor     Theater     Instrumental
 
An unserer Schule werden drei freiwillige Arbeitsgemeinschaften zum Thema Musik und Theater angeboten.
Jedes Jahr nehmen etwa 60 bis 70 Kinder der 2., 3. und 4. Klassen an den Angeboten Chor, Theater- und Instrumental-AG teil. Die Gruppen führen mindestens zweimal im Jahr ein gemeinsames Musical- und Konzertprogramm auf. Dabei präsentieren sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur der eigenen Schulgemeinschaft, sondern auch den Kindertagesstätten des Bezirks, der Friholtschule sowie den Eltern und anderen Gästen.
 
Neben der Freude am gemeinsamen Singen, Spielen und Musizieren erleben wir die Musik als integratives Element für alle Kinder unserer Schulgemeinschaft. Während der Arbeit an musikalischen Projekten werden nicht nur Toleranz und Akzeptanz aller Beteiligten gefördert. Jedes Kind strengt sich an, erzielt individuelle Fortschritte und erlebt auf der Bühne stolz die Anerkennung seiner Leistung. Dabei bleiben wir bewusst nicht nur in der Schule, sondern treten gerne im Stadtteil und darüber hinaus auf. Fester Bestandteil unserers Jahresprogrammes sind die Gestaltung von Gottesdiensten in der St. Petri Kirche und Auftritt beim Adventsmarkt in der Walzenmühle. Zusätzliche Auftritte führten uns zur Begegnung "Schulen musizieren", zum Neujahrsempfang der Stadt Flensburg und zum Fest der Kulturen.
 
Außerdem fühlen wir uns als "Schutzengel-Schule" seit 2010 eng mit dem Verein Schutzengel e.V. verbunden, zu dessen Gunsten wir bei unseren Aufführungen regelmäßig Spenden erbitten.
 
Zur gelungenen Umsetzung der musikalischen Projekte ist die Zusammenarbeit des gesamten Teams erforderlich. So ist unsere Schulsozialarbeiterin Anette Hesse für Bühnenbild und Kostüme verantwortlich. Außerdem unterstützen Schulleitung, Kollegium und Eltern die Arbeit engagiert.
 
Als intensive Vorbereitung des großen Sommermusicals wird mit allen Beteiligten ein Probenwochenende durchgeführt. Sowohl für dieses Probenwochenende als auch für Kostüme, Noten, Instrumente und Requisiten fallen regelmäßig Kosten an.  
Über Spenden würden wir uns freuen!
 
Der Freundeskreis der Schule Ramsharde e.V. stellt für eingehende Spenden selbstverständlich gerne Spendenbescheinigungen aus.
 

Freundeskreis der Schule Ramsharde e.V.

IBAN:  DE90 2175 0000 0108 0409 84
BIC:  NOLADE21NOS

Nord-Ostsee Sparkasse
 
Verwendungszweck: Projekte der Musik- und Theaterarbeit an der GS Ramsharde
 
Ansprechpartnerinnen: Frau Hasler und Frau Nonn
 

Mausical II

Juni 2018

Nach einem Jahr geht die Geschichte von Adelheid, der Waldmaus und Adalbert, dem Sadtmäuserich nun endlich in der Schule ‚Ramsharde weiter. Bei einem Fest in der Stadt hatten sich die beiden Mäuse im vergangenen Jahr kennengelernt. Adelbert muss Adelheid einfach wiedersehen. Er macht sich auf den Weg in den Wald. Das ist aufregender und gefährlicher als er gedacht hätte. Wie es ihm dabei ergeht und ob er Adelheid wirklich wiedersehen wird, das erfahren die Besucher des diesjährigen Musicals, dem „Mausical II“ in der Schule Ramsharde während der beiden Aufführungen.

Über 70 Kinder der Klassenstufen 2,3 und 4 bringen dieses alte Märchen mit frischem Schwung, lustigen Tänzen und viel Gesang und Instrumentalspiel zum Klingen.

Die Aufführungen  finden jeweils  in der Turnhalle der Schule am

 

Dienstag,  26.06.2018 um 16.30 Uhr und

Mittwoch,  27.06.2018 um 16:30 Uhr statt.

 

Ab 16.00 Uhr werden an beiden Tagen geladene Gäste im Multifunktionsraum der Schule mit Kaffee oder Tee begrüßt.

Außerdem finden zwei weitere Aufführungen für unsere 300 Schulkinder und die Kita-Kinder der Neustadt und Kinder der Friholt-Schule am Dienstag und Mittwoch jeweils um 10.00 Uhr statt.

Die Einstudierung und Ausstattung unserer Aufführung konnte nur mit Hilfe großzügiger Sponsoren umgesetzt werden.

Bei der Umsetzung der diesjährigen Aufführungen wurden die Projektleiterinnen Maike Nonn, Renate Christiansen, Marianne Hasler sowie die Schulsozialarbeiterin Anette Hesse wieder tatkräftig von Schulleitung und Kollegium unterstützt. Dabei standen für die Pädagogen die Freude der Kinder am gemeinsamen Singen, Musizieren und Theaterspielen ebenso wie die Steigerung des Selbstwertgefühls und das wachsende Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund.

Nach einem halben Jahr intensiver Probenarbeit kommt das Musical „Mausical II“ nun auf die Bühne, und alle 70 Kinder freuen sich darauf, das Ergebnis ihrer Arbeit endlich präsentieren zu dürfen.

Maries Geschenk

Unter der Leitung von Frau Nonn, Frau Hasler (Chor - und Instrumental - AG) und Frau Christiansen (Theater-AG) wurde am 19.12.2017 und 20.12.2017 für die Partnerkindergärten, Eltern, Freunde und Verwandte sowie die Schülerinnen und Schüler der Schule Ramsharde ein Weihnachtskonzert aufgeführt. Das Bühnenbild wurde mit der Hilfe von Frau Hesse gestaltet. Die Begleitung am Klavier übernahm Herr Röpke.

Marie hat noch kein Geschenk zu Weihnachten. Was kann sie nur schenken? Zusammen mit ihrer Puppe und ihrem Teddy überlegt sie und kommt zu dem Schluss, dass sie selbst das beste Geschenk ist.

Chorauftritt in der Walzenmühle

Am 2. Dezember 2017 trat der Chor der Schule Ramsharde unter der Leitung von Frau Nonn und Frau Hasler bei dem Adventsmarkt in der Walzenmühle in Flensburg auf.

Mausical

Juli 2017

 
Wir bedanken uns herzlich für die Spenden in Höhe von 460 Euro

für den Flensburger Verein Schutzengel e.V.
 

  

Ein großer Dank gilt ebenso dem Lions Club Flensburg 
für die großzügige Spende in Höhe von 250 Euro 
für den Freundeskreis der Schule Ramsharde e.V.

 

 

Bethlehems Stern

Dezember 2016

Randolfo und der eine Ton

Juli 2016

Weitere Proben- und Musicalaufführungen

 

Dezember 2015

 

 

Juli 2015

"Kwela, Kwela!"

 

 

Wir bedanken uns herzlich für die Spenden in Höhe von 477 Euro
für den Flensburger Verein Schutzengel e.V.

 

 

 

 

Dezember 2014

"Bethlehems Stern"

 

 

Juli 2014

"Das geheime Leben der Piraten"

 

07.07.2014

 

09.07.2014

 

Dezember 2013

"Bethlehems Stern"

 

Juni 2013

"Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren"

 

Dezember 2012

"Der Mann mit Bart und Bischofsstab"

Juni 2012

"Der Drache und der Zirkus"