Sprachförderungs- und Integrationskräfte

Seit Dezember 2015 gibt es an der Grundschule Ramsharde die Sprachförderungs- und Integrationskraft des Deutschen Roten Kreuzes und seit März 2016 sind wir ein zweiköpfiges Team bestehend aus:
 
                                         M. Nissen und Y. Korkmaz-Baldus

Die Sprachförderungs- und Integrationskräfte ermöglichen Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunft im Rahmen des Sprachförderungs- und Integrationsvertrages des Landes Schleswig-Holstein einen reibungsloseren Start in den deutschen Schulalltag und sind während ihrer gesamten Schulzeit an der Grundschule Ramsharde eine vertrauensvolle Kontaktperson. Des Weiteren unterstützen und beraten wir Eltern und Sorgeberechtigte bei schulischen und außerschulischen Schwierigkeiten, Fragen und Sorgen und begleiten sie z. B. bei Behörden- oder Arztgängen und bieten Hilfestellungen und Beratungsangebote an.
 
Mit Angeboten möchten wir das Selbstvertrauen unserer Schülerinnen und Schülern fördern, sie ermutigen soziale Kontakte zu knüpfen und sie mit ihrer neuen Umgebung vertraut machen. In allen Bereichen arbeiten wir eng mit der Schulleitung, dem DaZ-Zentrum, dem Lehrpersonal und weiteren Fachkräfte der Schule zusammen.
 
 
Die Zielgruppe
 
Unser Wunsch ist es den Schülerinnen und Schülern nichtdeutscher Herkunft und Sprache, sowie deren Eltern, eine Hilfestellung zu sein.
 
 
Arbeitsfelder der Sprachförderungs- und Integrationskraft
 
Sprachförderung und Hausaufgabenzeit: Ein tägliches Lernangebot  nach dem Unterricht.
 
Initiierung und Durchführung von Kommunikations- und Begegnungsangeboten:
Ein oder mehrere tägliche stattfindende Freizeitangeboten nach dem Unterricht und in der Ferienzeit zur Stärkung der Integration von Schülerinnen und Schülern ("PowerKids", "Lesehaus", "Flensburger Stadtdetektive", "Kleben, Kleistern, Tuschen", "Sprechhexe und Wortpiraten" und Ferienangebote).
 
Gesprächsangebote für und Beratung von Eltern/Sorgeberechtigten und Schülerinnen und Schülern:
Beratung bei schulischen und außerschulischen Schwierigkeiten, Begleitung und Vermittlung von Hilfen bezüglich Lebensfragen und Alltagsschwierigkeiten.
 
Hilfestellung bei der Orientierung im Schulalltag.
 
Beratung bezüglich integrationsfördernder Angebote (z. B. Sport und Deutschkurse).
 
 
Bei Fragen finden Sie uns täglich ab 7:30 Uhr in unserem Büro in der Grundschule Ramsharde (neben dem DaZ-Zentrum) oder Sie erreichen uns unter:
 
Marleen Nissen
 
Telefon:   01590 491735
 
E-Mail:   drk-sui1@drk-flensburg.de
 
 
Yasemin Korkmaz-Baldus
 
Telefon:   0170 4517756
 
E-Mail:   y.korkmaz.baldus@icloud.com