Lesehaus

Täglich kommen Lesepaten in die Schule, um im Lesehaus mit einzelnen Kindern oder Kleingruppen das Lesen zu üben. Dies geschieht angepasst an das Können der Kinder anhand von kurzen Texten oder kleinen Büchern. Hochmotiviert freuen sich Kleine wie Große wöchentlich auf ihre Lesezeit!

 

Besonders begeistert die SchülerInnen das Computerprogramm „Antolin“ , mit dem Fragen
zu gelesenen Büchern beantwortet und dabei fleißig Punkte gesammelt werden können.

 

Schon im Frühjahr nach der Einschulung besuchen unsere Forscher (Erstklässler) die
Kindergärten, um ihre Lesekunst vorzustellen und begeistern damit die baldigen Schulanfänger.

 

Der Höhepunkt des Lesejahres ist der Lesewettbewerb. Hier kommen jeweils die zwei 
besten LeserInnen der 2. – 4. Klassen zusammen, um einer Jury ihr Lesekönnen
zu präsentieren. Neben einer Urkunde für alle Teilnehmer bekommen die Gewinner einen tollen Buchpreis, der vom Freundeskreis der Schule Ramsharde e.V. gestiftet wird.
 
Um die Leselust weiter zu fördern, haben wir im Lesehaus eine kleine Schülerbücherei eingerichtet, aus der in zwei Pausen pro Woche kostenlos ausgeliehen werden kann.
 
Zudem bedient uns der Bücherbus der Stadtbibliothek jeden 2. Montag
von 11.25 - 11.55 Uhr.
 
Des Weiteren veranstaltet die Schulgemeinschaft 1x im Jahr einen jahrgangs-
übergreifenden Vorlesetag, an dem sich jedes Kind aussuchen darf, welches Buch es hören möchte.
 

Lesewettbewerb

März 2017

 

Die Jury aus den 4. Klassen: Angélique, Jasper und Klea 
 
Siegerinnen der Klassenstufe 2:  Nevis und Fatma

 

Bücherbus

November 2013

 

Als die Schulgemeinschaft von den finanziellen Schwierigkeiten des Bücherbusses erfuhr,
war man sich einig dieses für die Leseentwicklung der Kinder so wichtige Angebot zu unterstützen. Am 18. September wurde der alljährliche Lauftag der Schule Ramsharde als Sponsorenlauf zu Gunsten des Bücherbusses veranstaltet. Die über 200 Schülerinnen und Schüler konnten so an diesem Tag 1000 Euro für den Erhalt des Bücherbusses erlaufen.
 
Am 4. November überreichte Herr Detert, der als Sportlehrkraft den Sponsorenlauf der Schule Ramsharde organisiert hatte, zusammen mit Schülerinnen und Schülern seiner
4. Klasse Ulrich Gils vom Förderverein der Flensburger Stadtbibliothek einen Scheck über
1000 Euro.
 

 

Wir danken allen Familien und Freunden für die Spenden!